NetDebit FAQ (häufig gestellte Fragen)

Wie kommt ein Vertrag mit NetDebit zustande?

Der Kunde trägt seinen Namen oder seine Firma unter Angabe der Vertretungsverhältnisse mit Postanschrift(en), ggf. Kontoverbindung, E-Mail-Adresse, Altersangabe, Bezahlart, Pseudonym und Passwort in die von NetDebit online zur Verfügung gestellte Eingabemaske ein und übermittelt es auf elektronischem Wege an NetDebit. Der Kunde ist verpflichtet, seine Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Nach Erhalt der Informationen des Kunden bestätigt NetDebit diesem deren Eingang und überprüft sie. NetDebit übermittelt dem Kunden dessen Logindaten. Der Vertrag zwischen NetDebit und dem Kunden kommt mit dem Zugang der Logindaten beim Kunden zustande. Ein Vertrag kommt jedoch nur zustande mit Kunden, die über 18 Jahre alt sind oder eine entsprechende Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters vorlegen.



Hat Ihnen dieser Eintrag geholfen?
Ja Nein
8 von 27 Kunden fanden diesen Eintrag hilfreich.

Geprüfte Sicherheit

Verfügbare Zahlungsarten